Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

ECTM Carrera-Touring-Masters (1:32)

09.03.18: Die Homepage raceway-frankfurt.de ist wieder online, Dort findet Ihr die Ergebnisse.

Als Back-Up hier noch dieTerminplanung und Reglement:

Veranstalter der Serie ist Mato Eichwald

 

Terminplanung für die Saison 2018

1. Lauf Montag, 19.02.2018 18:00 Uhr Ferdis Garage, Carrera
2. Lauf reverse Montag, 12.03.2018 18:00 Uhr Ferdis Garage, Carrera
3. Lauf Montag, 09.04.2018 18:00 Uhr Wetterauring, Carrera
4. Lauf Montag, 14.05.2018 18:00 Uhr tba
5. Lauf Montag, 11.06.2018 18:00 Uhr tba
6. Lauf Montag, 13.08.2018 18:00 Uhr tba
7. Lauf Montag, 10.09.2018 18:00 Uhr tba
8. Lauf Montag, 15.10.2018 18:00 Uhr tba
9. Lauf Montag, 12.11.2018 18:00 Uhr tba

  

Reglement für CTM Carrera-Tourenwagen-Masters (1:32) – Stand 01/2018

 

Gefahren wird die CTM mit CARRERA DTM-Fahrzeugen (2-Türer!) der Marken Audi, BMW und Mercedes bei  grundsätzlich 13,5 Volt Spannung.

Basisreglement:

  • Magnete sind zu entfernen.

  • Mindestgewicht 100 g

  • Kein Blei, keine Zusatzgewichte(außer siehe unten)

  • Reifen für Hinterachse werden vor dem ersten Rennen ausgegeben (Original-Carrera 200 89 800 aus der Tüte), nach dem Rennen eingesammelt und pro Fahrer in einer namentlich gekennzeichneten Fotodose bis zum nächsten Rennen aufbewahrt.

  • Die Reifen dürfen die gesamte Saison gefahren werden, können aber jederzeit durch Reifen aus - vorher ungeöffneter - Original-Verpackung unter Aufsicht der Rennleitung ausgetauscht werden. Reinigen nur mit Klebeband unter Aufsicht der Rennleitung / anderer Fahrer (keine Chemie an den Reifen...).

  • Die Autos dürfen mit oder ohne Beleuchtung gefahren werden.  

  • Im Rennbetrieb abgefallene Scheibenwischer, Rückspiegel, Spoiler, Flaps usw. müssen zum nächsten Rennen ersetzt oder repariert werden.

                                                    

    Erlaubte Modifikationen:

    • Eigenlackierung (Original-Lackierungen sind anzustreben.)

    • Entgraten der Original-Felgen vorn und hinten.

    • Original CARRERA-Vorderreifen (Bedruckung muss sichtbar bleiben) Anschleifen der Vorderreifen und Versiegeln mit Nagellack (KEIN Klebstoff!!!) erlaubt. Mindestdurchmesser – Vorderreifen mit Felge - 20,5 mm, KEIN konischer Schliff).

    • Digital- bzw. Analog-Platinen und alle Beleuchtungsbestandteile im / am Chassis dürfen entfernt werden.

    • Motorstecker darf direkt mit Leitkielstecker verbunden werden.

    • Die Rennleitung behält sich vor, auffällig schnelle Motoren einzuziehen und gegen einen anderen CARRERA-Serienmotor mit Stecker auszutauschen.

    • Alles was an Modifikationen nicht erlaubt ist, ist verboten.

       

      Wenn ein Fahrzeug (nach den erlaubten Modifikationen) leichter als 100 Gramm ist, muss in die Karosserie – direkt an das Fahrerinlett unter dem Armaturenbrett (nicht unter dem Fahrer) - soviel Gewicht geklebt werden, bis mindestens 100 Gramm Gesamtgewicht des Fahrzeugs wieder erreicht sind.

      Die Fahrzeuge der ersten DREI eines Rennens, sowie ggfs. zwei zufällig ausgewählte Fahrzeuge werden nach dem Rennen geöffnet und ausführlich kontrolliert.

  • Verstöße werden mit Rundenabzügen, ggfs. Wertungsausschluss nach Ermessen der Rennleitung geahndet.

  • Balance of Performance“ für die ersten Drei eines Rennens:

    0,5 Volt weniger im nächsten Rennen. Wenn trotzdem wieder ein Platz unter den ersten Drei erreicht wird, gibt es im nächsten Rennen weitere 0,5 Volt weniger. Dies setzt sich fort, bis kein Platz mehr unter den erste DREI erreicht wird. Dann gibt es wieder 0,5 Volt mehr, bis ggfs. wieder eine TOP 3 Platzierung erreicht wird.

  • Punktevergabe nach RACEWAY-System, bei 8 Rennen / 2 Streicher

  • Startgruppenzusammenstellung: Umgekehrt zum Punktestand, d.h.: Die jeweils Punktbesten fahren in der ersten Startguppe, die mit (noch) weniger Punkten profitieren dann vom steigenden Grip.

Willkommen auf slotchaos.de

Hier findest du Informationen zum Hobby Autorennbahn / "Slotcar". In Deutschland bekannt unter dem Namen Carrera-Bahn- Hier wird der Traum wahr mit schnellen Rennwagen im kleinen Maßstab spannende Rennen auf der Autorennbahn in Clubatmosphäre zu fahren.

Die Rennserien und Termine der SkylineracerFrankfut, und weiterer Serien im Rhein-Main-Gebiet werden hier veröffentlicht. Außerdem findet Ihr hier Infos zum neuen Renncenter in Frankfurt - "NiedforSpeed", die kommende Homebase für Slotracing auf einer 6-spurigen Carrera Bahn und einer 3-spurigen Holzbahn in Frankfurt am Main

 

------

Die nächsten Termine:

- Montag, 09.04. - 3. Lauf Carrera-Touring-Masters auf dem Wetterauring, Bahnöffnung um 18:00 Uhr

- Mittwoch, 18.04. - 3. Lauf NSR Classic Cup auf dem Hochtaunusring, Bahnöffnung um 18:00 Uhr

- Samstag, 21.04. - 3. Lauf Obel Trucks in Ferdis Garage, Bahnöffnung um 14:30 Uhr

- Donnerstag, 26.04. - 2. Lauf FNS Drivers Cup in Ferdis Garage, Bahnöffnung 18:00 Uhr. 1:32 Slotcars der Formel 88 werden vom Veranstalter gestellt und spurgebunden gefahren.

 

Öffnungszeiten der 3-spurigen Slotsports Holzbahn in FFM-Rödelheim mit 20,50 Meter Spurlänge können per E-Mail angefragt werden.

 

Weitere Termine siehe: www.raceway-frankfurt.de 

Termin der 1:24 Szene im Rhein-Main-Gebiet www.igslotracing-wiesbaden.de/rennkalender.html